Wir kennen es alle: Man hat das perfekte Bild, aber es passt nicht auf alle Plattformen. Egal ob Facebook, Instagram oder Pinterest – alle haben eine anderes Format. Die Bildgröße ändern kann einen schnell in Stress bringen. Das muss es aber nicht. Wir zeigen Dir, wie Du in wenigen Schritten die Bilgröße ändern kannst mit PIXLR.

PIXLRs Bedienungsoberfläche ist super einfach zu verstehen!

Schritt 1: Bild öffnen

Zuerst öffnest Du die PIXLR Bearbeitungsseite. Dann klickst Du auf “Bild Öffnen”, um ein Bild von deinem Gerät auf die Bildbearbeitungs-Plattform zu laden. Wahlweise kannst Du auch eine URL einfügen.

Schritt 2: Bildgröße ändern

Als nächstes klickst Du in der Menüleiste auf “Layout & Template” und dann auf “Bildgröße ändern”. Danach öffnet sich ein Pop-Up-Fenster. Hier kannst Du die gewünschte Breite und Höhe eingeben. Hierbei ist es sinnvoll zuerst zu recherchieren, welche Bildgröße Du benötigst. Zum Schluss speicherst Du Deine Änderungen ab, indem Du auf “Anwenden” klickst!

Klicke auf “Layout & Template” in der Menüleiste.
Klicke auf “Bildgröße ändern”.
Tippe die gewünschte Bildgröße ein.

Schritt 3: Herunterladen

Im nächsten Schritt geht es darum das Bild herunterzuladen. Klicke unten rechts auf “Speichern”. Gib Deiner Datei einen Namen. Wähle dann einen Dateityp aus. Vergiss nicht die passende Qualität zu nutzen. Anschließend klicke auf “Download”, um das Bild herunterzuladen. Und schon bist Du fertig! Es ist ganz leicht.

Klicke auf “Speichern” und dann auch “Herunterladen”.

Fazit

Bildgröße ändern muss kein Albtraum sein. Mit PIXLR ist es sogar super leicht. Selbst wenn Du noch am Anfang deiner Karriere stehst, wirst Du mit diesen Tipps schnell ans Ziel kommen. Wenn Du noch passende Bilder suchst, findest Du bei 123RF eine riesige Auswahl an Stockfotos. Und für andere Probleme findest Du auf unserem Blog verschiedene Lösungsansätze!