Ein Bild sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte. Storytelling, also das Erzählen von Geschichten, funktioniert also nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch im Medium Fotografie. Emotionen und Botschaften können durch Storytelling in der Fotografie eindrucksvoll übermittelt werden. Der Schlüssel hierzu ist, nicht nur die Gegenwart des Foto-Objekts darzustellen, sondern dessen ganze Geschichte. Welche Tipps und Tricks Du anwenden kannst, damit Deine Bilder mehr sind, als nur schöne Fotos, erfährst Du hier.

Eindrucksvolles Bild eines Kapitäns zur See On Black Standard-Bild - 10996786
Bildnr. 10996786

Detailverliebt

Storytelling liegt in Details, die mehr aussagen, als große, nichtssagende Objekte. Das ganze Leben eines Menschen in einem Bild festzuhalten ist nahezu unmöglich. Der Fokus des Fotos jedoch kann Dinge hervorheben, die diesen Menschen ausmachen. Portraitierst Du beispielsweise eine Person, die ihr gesamtes Leben zur See gefahren ist, lege den Fokus auf grobe Hände oder wettergegerbte Haut. Eine Person, die ihr Leben der Wissenschaft gewidmet hat, könnte im Foto von Büchern und Manuskripten umgeben sein.

Geneigt Architectural Detail-Ansicht der alten und neuen Nachbargebäude befindet sich auf Passeig de Gracia, Barcelona, ??Spanien Standard-Bild - 45271788
Bildnr. 45271788

Kontraste

Das Spielen mit Kontrasten ist eine gute Technik für Storytelling-Anfänger. Besonders die Kontraste in der Gesellschaft eignen sich hierbei als Motiv. Die Thematik streckt sich über die Unterschiede zwischen arm und reich bis hin zu Tradition versus Moderne. Suche Dir hierfür einen Ort, an dem zwei unterschiedliche Welten aufeinandertreffen oder sich überlagern. So zum Beispiel eine Landschaftsaufnahme, in der im Vordergrund blühende, unberührte Natur liegt während der Hintergrund qualmende Kamine der Industrieanlagen einer großen Stadt zeigt. Oder eine Fußgängerzone, in der obdachlose Menschen vor Luxusläden schlafen. Aufnahmen wie diese spiegeln nicht nur Kontraste wieder sondern weisen ohne Worte auf Ungleichheiten, Armut und Umweltverschmutzung hin. 

Storytelling durch Bilderreihen

Geschichten können nicht nur durch ein einzelnes Bild erzählt werden, sondern auch durch Storytelling in Bilderreihen. Durch mehrere Bilder kannst Du Entwicklungen und komplexe Geschichten von Anfang über den Höhepunkt bis zum Schluss erzählen. 

Komposition

Wichtig für effektives Storytelling ist die Planung und die Komposition Deines Fotos. Überlege Dir, welche Details essentiell sind und welche nicht, welche Perspektiven und welche Beleuchtung nötig sind. Recherchiere im Vorhinein, damit Du bestens auf Dein Fotoshooting vorbereitet bist. 

Dieser Artikel bietet dir eine erste Einführung in das Thema Storytelling in Bildern. Lasse Deiner Kreativität freien Lauf und probiere einfach mal drauf los!

Bilder zum Thema